Tischleuchte aus Eierkartons basteln

EierkartonlampeJeder von uns kennt diese Dinger, in welchen die Eier für den Transport verpackt werden. Die Bezeichnung für diese Behältnisse nennt sich Eierkarton. Er schützt die Eier vor äußeren Einwirkungen sowie vor Zerstörung. Wer sich schon mal einen Eierkarton angeschaut hat, kennt die besondere Form der Verpackung. Hergestellt wird diese mit einer Art Pappmaché. Nun suchen wir nach einem Zweck für die Eierkartons, wenn man alle Eier verbraucht hat. Da wir gerne aus allem möglichen Lampen basteln möchten, können wir auch hierzu die Eierkartons verwenden. Als Baumaterial für diese schöne Leuchte benötigen wir folgende Baumaterialien :
– 4 Eierkartons
– 2 Kleiderbügel aus Draht
– eine Zange
– einen Bleistift
– 2 Pinsel
– Kleber
– Farbe
– Wäscheklammern
– eine Nagelschere
– eine Lampenfassung mit Ständer und eine Glühlampe


Nun kommen wir zum Aufbau der Lampe.
Zuerst schneiden wir mit der Nagelschere die Böden der Eierkarton heraus ( durch diese scheint am Ende das Licht ). Haben wir das erledigt, müssen wir die Eierkartons mit Hilfe des Pinsels und der Farbe streichen. Der Farbton kann nach Lust und Laune ausgewählt werden. Ist die Farbe getrocknet, kleben wir die 4 Eierkartons mit Hilfe des Klebers jeweils an der Lasche des Eierkartons zusammen. Damit die Kartons nicht verrutschen, verwenden wir die Wäscheklammern für die Fixierung. Ist alles getrocknet, bereiten wir den Lampenständer vor. Dazu verwenden wir die 2 Kleiderbügel, welche wir an der Lampenfassung befestigen. Diese sollten einen Kreis bilden, der in unseren Lampenschirm passt. Die Enden der Kleiderbügel werden nun mit der Zange verdreht. Jetzt brauchen wir nur noch den Lampenschirm an unserer Lampenfassung zu befestigen, die Glühlampe einzudrehen und fertig ist unsere wunderschöne Eierkartonlampe.
Hier das Video zur Anleitung.

Wie war der Nachbau ? Hat alles geklappt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.