Laterne aus einem Einmachglas

Laterne aus einem EinmachglasEinmachgläser sind schon was Schönes, wenn es um das Haltbarmachen von Obst und Gemüse geht. Doch wer macht das heute überhaupt noch? Die wenigsten machen sich noch die Arbeit und kaufen lieber im Supermarkt. Daran ist ja auch nichts verwerflich. Was aber immer gleich ist, ist das am Ende immer ein leeres Glas vorhanden ist. Doch bevor wir das Glas einfach ins Altglas werfen, überlegen wir uns einen neuen Verwendungszweck. Die Youtuber „thesorrygirls“ haben für diesen Fall eine tolle Lösung gefunden. Sie bauten aus den Gläsern eine tolle Laterne. Wie einfach das ist, sieht man in diesem Video. Hier wird in den Deckel des Glases ein Loch gemacht. Durch dieses Loch kann man dann eine Lampenfassung mit Glühbirne befestigen. Hierbei sollte man aber darauf achten, dass das Leuchtmittel nicht eine zu hohe Leistung hat. Weil es dadurch zu einem Wärmestau im Glas kommen kann, welches zum brechen des Einmachglases führen wird. Wenn einem ein einfaches Glas nicht reicht, könnte man noch mit Hilfe von Glasfarben die Oberfläche des Glases verschönern. Hierbei kann man frei nach Lust und Laune kreativ tätig sein. Motive die man darauf malen kann, sind vielfältig.


Hier nochmals eine Übersicht der Bauteile:
– 1 Einmachglas
– 1 Lampenfassung
– verschiedene Glasfarben


Hast du dir eine Laterne aus einem Einmachglas gebastelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.